Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Mittwoch, 15. März 2017

eye poetry 2




                                                                                                                                       

Will dir den Frühling zeigen
der hundert Wunder hat
Der Frühling ist Waldeigen
                                                     und kommt nicht in die Stadt
                                                     Nur die weit aus den kalten
                                                     Gassen zu zweien gehen
 
                                                     und sich bei den Händen halten
                                                     dürfen ihn einmal sehen
                                                                                                Rainer Maria Rilke

























doch- der Frühling kommt in die Stadt- in versteckten Gassen gibt es schon die ersten Boten , obgleich in den Gärten und in den Farben der Krokusse  ist die Haustür









das zarte Frühlingsviolett der Krokusse zeigt sich auch in den Kirchenfenster der Christopheruskirche in Roermond- Wunder auch heute: wunderbare Kunst, die die Herzen erreichen sollen























das Weiß der Schneeglöckchen in grüner wilder Wiese gibt auch in der Stadtgasse das Farbspiel an- --
na klar ist außerhalb der Stadt  der Frühling eher zu spüren und zu sehen, und doch möchte ich das Frühjahr nicht nur, wie Rilke es  poetisch ausdrückt, im Wald erleben,- wie schade wäre es wenn wir nicht bei uns den Frühling erfahren, mit liebevollen Gefühlen und Gedanken und Freudigkeit am Leben und mit Mitmenschlichkeit- wenn wir nicht einander die Händereichen, wer dann !!




zartviolette grüße ::))

verlinkt zu ANDREA, vom Blog Holunder






Rotkehlchen, Vogel, Tiereheute morgen kam ein Frühlingsbote in unsere Küche: ein Rotkehlchen ist durch die Balkontür zu uns gekommen: wir haben es vorsichtig gerettet und es konnte die Freiheit bald wieder genießen- ich habe kein Foto von unserer Rettungsaktion, der Vogel sollte alsbald wieder in die Lüfte steigen ::))

das mag ich und ich verlinke zu : Frollein-Pfau.blogspot.de, ich habe gerade gesehen dort ist eine Blogpause- ich wünsche viel gute Zeit zum Auftanken !!!





ich verlinke die Krokusse zum DND bei der lieben Jutta

Kommentare :

  1. Tja, lieber Herr Rilke, wenn man die Augen aufmacht, kann man den Frühling auch in der Stadt erblicken. So schön gesehen und zusammengetragen. Diese Farben! Die Tür ist ja echt ein Hingucker und die Kirchenfenster einfach nur zauberhaft. Richtig tolle Krokusfarben. Herzlichen Dank fürs Mitmachen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Tür ist für mich auch der Knaller, warum nur grau oder schwarz und weiß- Mut zur Farbe!!
      Danke für deinen Kommentar
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  2. Ah! Das viele Lila ist schön! Die Türe... hach, es wird Frühling allüberall!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt so viele Frühlingsfarben, auch in der Stadt- ich mag das lila auch seeeehr ::))
      Gruß zu dir und Danke
      heiDE

      Löschen
  3. aber auch das letzte Bild ist wunderschön!!!
    herzliche Grüße

    AntwortenLöschen