Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 19. April 2018

schweizer feeling-dnd

auf der Alm-

es fehlen nur die Kühe

der Gipfel ist in Sicht
diese Kegelform der Halde ist wie ein Tafelberg und einem Nutzungskonzept geschuldet.Ein Landschaftsbauwerk. Die aufgesetzen Lichtkanonen ersetzen bei Nacht mit ihrem Schein den <fehlenden< dritten Kegel

eine Bergetappe< der besondern Art, die hier gezeigten Fotos sind mitten im Ruhrgebiet am vergangenen Sonntag gemacht, und nicht umsonst wird diese Gegend Alm genannt, ein Schweizer hat die Landschaft und die Halde gestaltet: sein Name ist  Ralf Keller und die LIchtinstallation ist vom Künstler Hermann EsRichter und Klaus Noculak

die RUNGENBERGHALDE  in Gelsenkirchen



diese Lichtinstallationen stehen jeweils auf einem Haldenkegel und bei
Dunkelheit entwerfen sie einen tollen Kegelschein



 Ähnliches Foto
 Quelle: google



diese Strecke ist oft von Menschen besucht, die hier ihr Training abhalten,u.a. Fußballclub Schalke 04  ::))



Wolkenblicke und Weitsicht ist hier bei gutem Wetter garantiert


beim Abstieg findet man eine schöne Vegetation



die Halde ist Treffpunkt für Drachensteiger, im Winter zum Rodeln-für die Nachbarn der nahen Siedlung ein Ort für Feste
die Rungenberghalde gilt als brennende Halde, dass heißt im Inneren existiert noch ein Schwelbrand, und das entstehende Gas wird abepumpt und weiter verwertet. Aus Australien und Amerika kennt man solche brennende Halden, wo offen zu Tage die Glut zu sehen ist.
In Gelsenkirchen ist das nicht zu befürchten!!


Im Internet gibt es beeindruckende Bilder zu diesem Thema

https://www.google.de/search?q=brennende+Halden+in+australien&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiGpZjvjMbaAhVD1xQKHS7vAh0QsAQIUg&biw=1366&bih=611

mit diesem Foto
verlinke ich zum NATURDONNERSTaG zu Ghislana

donneerstagsgrüße ::))

Sonntag, 15. April 2018

tor -kirche-bücher





Maastricht- eine ehemalige Kirche wurde zur Buchhandlung, sehr beeindruckend fand ich dieses Tor: ich mag die Kombination alt und neu  sehr gerne und auch im Innenraum ist dieses Schema sehr deutlich zu spüren- im Langschiff sind Etagen eingezogen und im ehemaligen Chorraum ist ein nettes Cafè wo es leckeren Kuchen gibt- respektvoll ist diese Kirche jetzt mit neuem Auftrag



hier ein Blick in den Kirchenraum



Kirche und Kunst eine gute Kombination

mein TOR verlinke ich Zu NOVA


sonntagsgrüße ::))

Samstag, 14. April 2018

knalle.blau

verlinkt zu KATJA die Raumfee
und zu ANDREA, zum Samstagsplausch

frühling.wandern. spaziergang. schloßgarten.    in LÜNEN



blau nicht nur am Himmel- auch auf der Erde

ein wunderschöner kleiner Park gehört zu Schloß Cappenberg, das Schloß ist nicht zu besichtigen, aber die Schloßkapelle steht allen offen und in dieser kleinen romanischen Kirche gibt es die Barbarossa-figur




unverfälscht blauer Himmel über dem Schloßpark Cappenberg , Selm,


ein
schönes
Sonntags
ziel










sonntags-
grüße ::))









 auf einen Sonntagsplausch  ::))